PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schleimbeutelentzündung



floh
05.01.2014, 18:46
hallo allel,

hab seit gut drei Monaten beidseitige Schleilmbeutelentzündung im Knie, die einfachnicht recht weg gehen will, was außer Eis und Wärme kann man noch tun, lt. Arzt soll ich etwas laufen, tu ich auch, jetzt hat mich wieder eine Erkältung erwischt und ich war eine Woche gar nicht draußen, heute erster Versuch und die Knie tun immer noch weh
Vielleicht hat noch einer eine Idee.

LG floh

Admin-Chef
05.01.2014, 20:07
Hallo, lieber floh, :huhu:

Bewegung in der Entlastung ist Stoffwechsel fördernd und dient der Heilung bei Bursitis prae patellaris. Dazu macht sich Kryotherapie sehr gut. Also, zunächst kühlen, mit einem Eislolly ( Holzspatel im Zahnbecher mit Wasser im Frostfach einfrieren ) als Lokalanaethesie das Knie an den schmerzenden Stellen reiben bis Kälteschmerz einsetzt und danach auf den Hometrainer ( den du als Sportskanone doch sicher besitzt, sonst Radfahren in Rückenlage...auch gut für den Bauch ) normales gleichmäßiges Bewegen. Das ist eine Methode, die aus Canada kommt und gern auch in der Sportmedizin bei solchen Störungen am Gelenk eingesetzt wird.
Meine ganz persönliche Erfahrung bei Sportlern der Nationalmannschaft der DDR. ( Nicht Alles war Doping ;) ) Also Cannada kanna auch hier :) :lachen:
Ich wünsche Dir Schmerzfreiheit, lieber floh.

Für die Physiotherapie wäre Ultrschall-Wärmetherapie mit Voltaren-Schmerzgel ( forte ) ist auch frei verkäuflich, eine Möglichkeit. Also Phonophorese, bei der das Medikament noch tiefer in das Gelenk gebracht wird. Auch eine Mittelfrequenztherapie 4000 Hz mit zusätzlich Schmerzprogramm und Saugwelle, - hatte ich immer ganz gute Erfolge.
Das Jahr hat ja gerade begonnen und da sollte Dein Doc doch noch was im Budget - Topf haben.
Geh einfach mal wieder betteln :totlach:

Alles Gute! Helmuth :admin:

Eva-Maria
06.01.2014, 12:12
Hallo Floh,
ich schwöre ja bei langwierigen Geschichten immer noch auf die Magnetfeldtherapie.
Alles Gute und
liebe Grüße
Eva